Heute möchte ich euch dieses Album zeigen, welches ich für meine beiden Schwestern gebastelt habe (und auch eins für mich :) )

Jedes Quartal denkt sich eine von uns etwas Schönes aus, wie wir einen Tag, Abend oder einfach Zeit miteinander verbringen können. Die anderen beiden wissen nichts davon, das Datum wird nur bekannt gegeben und am Tag „X“ wird die Überraschung bekannt gegeben :)
Seit Ende 2011 machen wir das nun schon so. Mal war ein Weihnachtsmarktbesuch im Centro Oberhausen dabei, ein leckeres Diner, mal ein DVD-Abend oder auch ein Picknick im Auto vor dem großen IKEA-Shopping 😀 Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Über jedes Treffen habe ich eine Seite gestaltet, damit unsere Schwesterntage in Erninnerung bleiben. Leider haben wir kaum Fotos geschossen, immer wieder vergessen – aber ab jetzt werden fleißig Bilder gemacht, damit das Album noch persönlicher gefüllt werden kann.

Das Album ist ca 15x15cm groß und Buchdeckel und Rückseite sind einfach aus Filz geschnitten. Ich hatte keine Graupappe mehr. Mir gefällt die Alternative mit dem etwas dickerem Filz aber total gut. Die Seiten sind einfach mit Buchringe zusammen gehalten.